Blog.

Interessantes Aus der Welt der Technik.

Wir als Entwickler und Techniker interessieren uns stark für Technolgien die sowohl unser Unternehmen, die Arbeitsabläufe darin, als auch uns selbst als Mensch vorwärts bringen.

Deshalb sammeln wir top aktuelle News aus folgenden Bereichen:

Web, Programmierung, AI, Automatisierung, Wissenschaft und Medizin


Wenn auch dich kurze zusammengefasste Artikel aus verschiedenen Fachrichtungen interessieren bist du bei uns genau richtig. Rechts findest du ein Bild welches von einer KI erstellt wurde.

Ist DNA das Speichermedium der Zukunft

Ein Forscherteam hat eine DNA-Datenspeicherkapsel entwickelt, die in der Lage ist, bis zu 6 Milliarden Jahre an menschlichen Erinnerungen zu speichern. Diese Technologie könnte in Zukunft dabei helfen, große Mengen an Daten effektiver und effizienter zu speichern.

Die Forscher vom Technion-Israel Institute of Technology und dem Interdisciplinary Center Herzliya haben einen winzigen Kapselprototypen hergestellt, der die DNA von Bakterien in einem synthetischen Polymerkäfig einfängt. Die Bakterien-DNA enthält Informationen über die menschliche Kultur, einschließlich Büchern, Bilder und Audio-Dateien.

Die DNA-Datenspeicherkapsel ist sehr stabil und kann Jahrhunderte überdauern, wodurch sie als langlebige Alternative zu herkömmlichen Datenspeichermedien wie Festplatten und Flash-Laufwerken dienen kann. Darüber hinaus ist sie sehr kompakt und kann leicht transportiert werden.

Die Technologie könnte in Zukunft dazu beitragen, große Mengen an Daten auf kleinstem Raum zu speichern und somit den Platzbedarf von Datenspeichern erheblich zu reduzieren. Außerdem könnte die DNA-Datenspeicherkapsel auch in Situationen eingesetzt werden, in denen ein Zugriff auf Daten in Echtzeit nicht möglich ist, beispielsweise bei der Erkundung von Planeten oder in Kriegsgebieten.

Die Forscher hoffen, dass ihre Entwicklung in Zukunft dazu beitragen wird, eine bessere Möglichkeit zu schaffen, um große Mengen an Daten langfristig zu speichern und zu transportieren.

Back